Galerija   

GESPEILT GUT



Die Krainer Wurst („Kranjska klobasa“) ist eine slowenische kulinarische Spezialität, die nur von 15 zertifizierten slowenischen Herstellern hergestellt werden kann. Das traditionelle Gericht ist in Slowenien mit einem geografischen Qualitätssiegel geschützt und stellt ein Symbol des slowenischen Kulturerbes dar, auf das wir mit Recht sehr stolz sind.

Hergestellt aus Schweinefleisch und Speck von höchster Qualität mit dem Zusatz von Nitritpökelsalz, gewürzt nur mit Knoblauch und Pfeffer und gespeilt mit einem Holzspieß. Die Oberfläche der Krainer Wurst ist rot-braun und hat einen milden Rauchgeruch, in der Mitte ist das Fleisch rot und der Speck sahne-weiß und nicht geschmolzen. Die Textur ist straff, knackig und saftig; das Aroma ist voll und charakteristisch für das ausgesalzene, typisch gewürzte und geräucherte Schweinefleisch.

Die Krainer Wurst wurde während der Donaumonarchie entwickelt und nach der Landschaft Krain benannt, der wichtigsten historischen Landschaft im slowenischen Raum seit dem 15. Jahrhundert und der einzigen, die über die ganze Zeit slowenisch geblieben ist. Eine der ältesten schriftlichen Erwähnungen der Krainer Wurst stammt aus dem im Jahre 1896 veröffentlichten Kochbuch „Süddeutsche Küche“ von Katharine Prato, das von den vielen Zubereitungsmethoden der Krainer Wurst spricht. Die ältesten Anleitungen für die Herstellung und Zubereitung der Krainer Wurst wurden aber in der sechsten Ausgabe des Kochbuches „Slovenska kuharica“ (Die slowenische Köchin) von Felicita Kalinšek im Jahre 1912 veröffentlicht. Chronisten aus dem alten Ljubljana erwähnen die Wurst als Bestandteil der Menüs zu festlichen Anlässen und wichtigen Ereignissen. (Quelle: Bogataj, 2011. Mojstrovine s Kranjsko klobaso iz Slovenije - Meisterstücke mit Krainer Wurst aus Slowenien.)

Zweifellos ist ihre Benennung auch einer der international bekanntesten slowenischen Begriffe aus der Kulinarik. Die Slowenen haben die Wurst im Zuge der Auswanderung in die Welt getragen und ihr weltweite Bekanntheit beschert. In deutschsprachigen Gebieten ist sie unter dem Namen „Krainer Wurst“ bekannt, im anglo-amerikanischen Raum unter dem Namen „kransky sausage“.

Wer sind die zertifizierten Hersteller der geschützten Krainer Wurst („Kranjska klobasa“)?



 
Mehr über die zertifizierten Hersteller der geschützten Krainer Wurst finden Sie auf Abschnitt Proizvajalci.




Alle Hersteller verwenden für die Etikettierung der Krainer Wurst („Kranjska klobasa“) ein einheitliches Logo und das geografische Gütesiegel. Achten sie deshalb beim Kauf auf das Gütesiegel.




 
Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Europa investiert in ländliche Gebiete. Das Projekt wird teilweise von der EU finanziert.

 








Grundlegende Informationen über GIZ Kranjska klobasa
Adresse: Dimičeva 9, 1000 Ljubljana , Slovenia
Telefon:  +386 1565 74 15
E-mail: giz.mi@siol.net
Project Coordinator: Ana Ahčin ( M: '+386 41 790 853)